Feuerwehr beklaut: Einbruch ins Gerätehaus in Bad Tennstedt

Im Zeitraum von Samstag, 29. Juli 2017, 16.00 Uhr bis Montag, 31. Juli 2017, 10.00 Uhr brachen Unbekannte in das Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr Bad Tennstedt (Unstrut-Hainich-Kreis) in der Gothaer Straße ein.

Der oder die unbekannten Täter durchtrennten offensichtlich den Zaun und gelangten so auf das Gelände der Feuerwehr.

Auf dem Grundstück wurde die Außenbeleuchtung ausgeschaltet und anschließend im Gebäude mehrere Türen gewaltsam geöffnet und Innenräume durchsucht.

Aus einem Raum ist ein Beamer von der Decke gerissen und entwendet worden. Weiterhin wurden die Einsatzfahrzeuge durchsucht.

Aus diesen stahlen die Diebe u.a. ein großes Notstromaggregat und mehrere Funkgeräte.

Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Hinweise, die zur Aufklärung beitragen können, nimmt die Polizeiinspektion Unstrut-Hainich unter der Telefonnummer 03601/4510 entgegen.

01.08.2017 / Landespolizeiinspektion Nordhausen / fp
Bild: Feuerwehr Bad Tennstedt, Facebook

Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren..