Sattelzug neben A4 zwischen Stadtroda und Hermsdorf umgekippt

Ein polnischer Sattelzug war am Mittwochmittag auf der A4 zwischen Hermsdorf und Stadtroda unterwegs.

Der 28-jährige Fahrzeugführer kam hier kurz vor dem Autobahnparkplatz Teufelstal nach rechts von der Fahrbahn ab, überrollte die Leitplanke auf ca. 100 Metern und der Lastzug fiel auf die rechte Seite in den angrenzenden Straßengraben.

Für die Absicherungsmaßnahmen wurde der rechte Fahrstreifen und der Standstreifen gesperrt. Mit einer leichten Kopfverletzung konnte der Fahrer nach ambulanter Behandlung entlassen werden.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 35.000 Euro. Da Diesel ins Erdreich gelangte, wurde das Umweltamt verständigt. Der Sattelzug hatte Haushaltelektonikteile geladen.

« von 9 »

25.04.2018 / Autobahnpolizeiinspektion / as
Fotos: Arne Schein

Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren..