Alkoholisierte Fahrerin fährt im Ilm-Kreis in Gegenverkehr

 

Gestern Abend gegen 21.15 Uhr geriet zwischen Gügleben und Elleben im Ilm-Kreis eine 30-jährige Frau mit ihrem Hyundai in einer Linkskurve in den Gegenverkehr.

Dort stieß sie mit einem Opel zusammen. Sie selbst wurde schwer und die 57-jährige Frau am Steuer des Opel leicht verletzt. Beide wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die 30-jährige Unfallverursacherin stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Ein Test der Beamten ergab einen Wert von 1,6 Promille. Gegen sie wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Ihr Führerschein wurde sichergestellt.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Insgesamt 19 Kameraden von vier Freiwilligen Feuerwehren der Umgebung unterstützten die Arbeiten am Unfallort.

Fotos: MAS Bildagentur – Marcus Scheidel
Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren..