13-jährige Kinder trinken hochprozentigen Wodka in Kirchhasel – Mädchen bewusstlos

 

Bei einer Streifenfahrt wurden am Freitagabend in der Nähe der Skateranlage zwei betrunkene 13-Jährige von Polizisten festgestellt. Der Rettungsdienst wurde alarmiert, da ein Mädchen bereits nicht mehr ansprechbar war und auf dem Boden lag und das zweite Mädchen so viel getrunken hatte, dass es die Orientierung verloren hatte.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatten sich die beiden Mädchen eine Flasche Wodka besorgt und diese geleert. Woher sie den hochprozentigen Alkohol hatten, konnte bisher nicht geklärt werden. Die Eltern der betroffenen Mädchen wurden von den Polizisten informiert und folgten ins Krankenhaus nach Saalfeld zu ihren Kindern.

17.12.2018 / Landespolizeiinspektion Saalfeld / fp
Symbolbild

Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren..