Mann in Wald im Landkreis Greiz verirrt – Polizeihubschrauber im Einsatz

Gestern Mittag gegen 13.00 Uhr meldete sich ein 37-jähriger Mann bei der Rettungsleitstelle und bat eindringlich um Hilfe. Der Mann hatte sich bei seiner Wanderung von Weida in Richtung Neustadt in einem Wald verirrt und fand nunmehr nicht mehr aus diesem heraus.

Unverzüglich kamen sowohl Polizei sowie Rettungsdienst und Feuerwehr zum Einsatz. Im Zuge der Recherchen konnte der Aufenthaltsort des 37-Jährigen auf ein Waldstück zwischen Niederpöllnitz und Birkhausen ausfindig gemacht werden.

Mit Hilfe des Polizeihubschraubers gelang es den Einsatzkräften schließlich gegen 17.00 Uhr den 37-Jährigen aus dem Saale-Holzland-Kreis im Wald aufzufinden. Nach einer medizinischen Versorgung wurde er schließlich Familienangehörigen übergeben.

Symbolbild: Marcus Heinz

Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren..