PKW fällt nach Unfall bei Schleiz auf die Seite – Frau hängt im Gurt fest

Am Freitag gegen 10.20 Uhr kam eine ältere Fahrerin aus noch ungeklärter Ursache zwischen Schleiz und Möschlitz von der Fahrbahn ab. Sie geriet mit ihrem Renault in die rechte Bankette, schleuderte nach links in einen Hang und anschließend wieder zurück auf die Straße.

Das Fahrzeug blieb auf der Seite liegen, die Frau hing im Gut fest. Die zu einer vermutlich eingeklemmten Person alarmierten Einsatzkräfte der Schleizer Feuerwehr und des DRK- Rettungsdienstes konnten die Frau schnell aus ihrer misslichen Lage befreien.

Sie kam nach erster Sichtung durch einen Notarzt mit einem Rettungswagen ins Schleizer Krankenhaus. Die Kameraden der Feuerwehr halfen den Kleinwagen wieder auf die Räder.

Außerdem beseitigten sie auslaufendes Öl, Schmutz, Glas und Fahrzeugteile von der Fahrbahn und aus dem Straßengraben. Die Polizeiinspektion Saale-Orla hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden ist noch nicht bekannt.

« von 6 »

Fotos: Ronny Schuberth

Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren..