Wehren in Blankenhain im Einsatz: Mieter verletzt und alkoholisiert

Hochprozentiges war nach ersten Erkenntnissen der Polizei im Einsatz, als die Rauchmelder in der Blankenhainer Christian-Speck-Straße am Vormittag des zweiten Weihnachtsfeiertages anschlugen.

Feuerwehren aus Blankenhain und den Ortsteilen sowie Kräfte aus Bad Berka rückten an, um der Ursache auf den Grund zu gehen. Vor Ort angekommen zeigte sich eine Verrauchung einer Wohnung, die der Eigentümer nach längerer Diskussion schließlich öffnete, gerade als die Kräfte sich Zugang zur Wohnung verschaffen wollten.

Grund hierfür war stark angebranntes Essen. Eine Gefahr für die restlichen Bewohner des Eingangs bestand nicht, sodass die Feuerwehr von einer Evakuierung absah.

Der alkoholisierte Mieter hatte sich jedoch noch verletzt, sodass er blutend von einem Notarzt vor Ort behandelt werden musste und anschließend ins Klinikum Weimar eingeliefert wurde.

Nachdem die Feuerwehr die Wohnung durchgelüftet hatte, konnte der Einsatz beendet und die Christian-Speck-Straße, die für den Einsatz gesperrt werden musste, wieder freigegeben werden.

« von 11 »
Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren..