Beim Ausparken offenbar übersehen: Frau in Weißensee schwer verletzt

Eine 58-jährige Autofahrerin übersah beim Ausparken am Samstag in Weißensee eine 51-Jährige und stieß mit der Fußgängerin zusammen. Die Frau wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus nach Erfurt geflogen werden musste.

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr die 58-Jährige aus einer Parklücke, die jüngere Frau räumte auf der gegenüberliegenden Straßenseite gerade ihre Einkäufe ins Auto. Vermutlich bemerkte die Autofahrerin die 51-Jährige nicht und fuhr mit ihrem PKW gegen die Beine der Frau. Die 58-Jährige blieb unverletzt.

Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren..