Tragischer Unfall im Saale-Holzland-Kreis: Für die Beifahrerin kommt jede Hilfe zu spät

Ein Verkehrsunfall mit tragischem Ausgang ereignete sich am Dienstagnachmittag im Saale-Holzland-Kreis. Auf der L1070 zwischen Wetzdorf und Rauschwitz kam ein Seat-Fahrer gegen 17.00 Uhr aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab.

Er verlor die Kontrolle über seinen Wagen, fuhr in einen Graben und überschlug sich anschließend mehrfach, bevor der Seat auf einem Feld zum Stehen kam. Die 21-jährige Beifahrerin war vermutlich nicht angeschnallt und wurde aus dem Fahrzeug geschleudert.

Trotz des schnellen Eintreffens der Rettungskräfte kam für sie jede Hilfe zu spät. Sie verstarb noch an der Einsatzstelle an den Folgen des schweren Unfalles. Der 27-jährige Fahrer wurde mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Landstraße rund drei Stunden voll gesperrt werden. Die Polizei Saale-Holzland wurde bei der Unfallaufnahme von einem DEKRA-Gutachter unterstützt.

« von 16 »

Fotos: Fabian Peikow

Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren..