Brand in Stallanlage im Kreis Hildburghausen: Photovoltaikanlage ursächlich

Vermutlich ein technischer Defekt an einem Wechselrichter einer Photovoltaikanlage führte am späten Sonntagnachmittag zum Brand in einer landwirtschaftlichen Stallanlage in Eishausen im Landkreis Hildburghausen.

Etwa 60 Einsatzkräfte mit 14 Fahrzeugen waren vor Ort, um den Brand im Dachbereich der Stallanlage zu löschen, indem 70 Kühe untergestellt waren.

Die Kühe wurden durch Betreiber und Feuerwehr ins Freie gebracht. Die Einsatzkräfte löschten den Brand zügig über eine Drehleiter und einem Außenangriff.

Im Anschluss an die Nachlöscharbeiten wird bis in die Nacht eine Brandsicherheitswache am Gebäude verbleiben. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

« von 12 »

Fotos: MH-CONNECT 112 | Marcus Heinz

Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren..