Kleinkraftrad in Ostthüringen verunglückt: Fahrer stirbt, Sozius schwer verletzt

Der 58-jährige Fahrer eines Kleinkraftrades fuhr am gestrigen Nachmittag gegen 15:40 Uhr mit seinem 37-jährigen Sozius auf der Kreisstraße 204 zwischen den Ortslagen Priefel und Dippelsdorf nahe der sächsischen Grenze.

Aus noch ungeklärter Ursache kam es auf Höhe des Abzweiges nach Modelwitz zu einer Kollision mit einem 60-jährigen Fahrer eines VW Transporters.

Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen erlag der 58-Jährige seinen Verletzungen. Der 37-jährige Sozius wurde durch den Verkehrsunfall schwer verletzt und mit einen Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der 60-jährige Fahrer des VW blieb unverletzt.

Die Umstände des schweren Verkehrsunfalles sind nun Gegenstand der Ermittlungen der Altenburger Polizei.

Beitrag teilen: