Traktor verunfallt nahe Kirchheiligen im Unstrut-Hainich-Kreis: Fahrer verletzt

Beim Abbiegen von der B84 auf die L1027 zwischen Allmenhausen und Kirchheiligen im Unstrut-Hainich-Kreis verlor ein 18-Jähriger heute Vormittag die Kontrolle über seinen Traktor.

Der Traktor drehte sich um 180 Grad und kippte auf die Seite. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Das örtliche Agrarunternehmen übernahm selbst die Bergung und den Abtransport.

Die Freiwillige Feuerwehr Kirchheiligen, welche die Unfallstelle absicherte und auslaufende Betriebsstoffe aufnahm, unterstützte sie dabei. Der Schaden am Traktor wird mit ca. 25.000 Euro beziffert.

Die Unfallursache ist noch unklar. Ob die Geschwindigkeit und der Lenkradeinschlag für das Umkippen verantwortlich war, muss nun ermittelt werden.

« von 12 »

Fotos: Silvio Dietzel

Beitrag teilen: