Mann liegt leblos im Graben: Krankenschwestern eilten sofort zur Hilfe

Am Freitag gegen 12:30 Uhr sahen Verkehrsteilnehmer zwischen Geisa und Point Alpha eine leblose Person neben der Fahrbahn im Straßengraben mit einem Fahrrad liegen.

Die Verkehrsteilnehmer, unter denen sich auch zwei Krankenschwestern befanden, eilten sofort zur Hilfe und begannen bei dem 60-jährigen Radfahrer mit der Reanimation bis zum Eintreffen des Rettungswagens.

Nach erfolgreicher Reanimation wurde der Radfahrer mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Fulda geflogen. Nach derzeitigen Erkenntnisstand gibt es keine Hinweise auf einen Verkehrsunfall.

Zeugen werden gebeten, sich bei Polizeiinspektion Bad Salzungen unter 03695-5510 zu melden. Wer hat den Mann zuvor mit seinem schwarzen E-Bike am Anstieg zum Point Alpha gesehen?

Foto: Polizei Thüringen

Beitrag teilen: