Zwei Menschen bei Unfall nahe Worbis schwer verletzt – Baum entwurzelt

Ein 65-jähriger Autofahrer in seinem Mitsubishi befuhr am Sonntagnachmittag gegen 14.20 Uhr die Landstraße 3080 von Worbis in Richtung Breitenbach im Eichsfeld.

Mehrere hundert Meter vor dem Ortseingang Breitenbach fuhr der Mitsubishi, nach Zeugenaussagen, in Schlangenlinien und stieß in der Folge gegen ein Verkehrsschild und einen Baum.

Durch den Aufprall wurde das Verkehrszeichen aus dem Boden gerissen und der Baum entwurzelt. Der Fahrzeugführer und die 63-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt. Zwei Rettungshubschrauber landeten an der Unfallstelle.

Die Feuerwehren Worbis und Breitenbach mussten eine Wasserversorgung über Schnellangriff sicherstellen, da es zu einer starken Rauchentwicklung aus dem Motorraum kam.

Die Straße blieb während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen gesperrt. Am Auto entstand Totalschaden, Betriebsflüssigkeiten liefen aus. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an.

Fotos: Feuerwehr Breitenbach/Eichsfeld

Beitrag teilen: