Über 3 Kilo Marihuana in Erfurter Wohnung sichergestellt

Am Samstagabend staunten die Beamten der Polizei nicht schlecht, als sie in einem Mehrfamilienhaus in der Andreasvorstadt zum Einsatz kamen.

Durch die Nachbarschaft wurde der Polizei mitgeteilt, dass aus einer Wohnung Drogen verkauft werden.

Als die Beamten die Wohnung betraten, nahmen sie bereits starken Marihuanageruch wahr und konnten mehrere abgepackte Tüten entdecken.

Bei der anschließenden Durchsuchung wurden über 3 Kilogramm der Droge beschlagnahmt.

Diese Menge hat einen gegenwärtigen Verkaufswert von ca. 42.000 Euro.

Gegen den 26-jährigen Erfurter wurde nun ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Handel mit Betäubungsmitteln eingeleitet.

01.10.2017 / Landespolizeiinspektion Erfurt / fp
Symbolbild: Zoll

Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren..