LKW-Fahrer im Vollrausch mit 4 Promille liefert Waren an

Eine Stotternheimer Firma meldete sich heute früh telefonisch bei der Erfurter Polizei und teilte mit, dass ein LKW-Fahrer, der gerade Waren angeliefert hatte, massiv nach Alkohol roch.

Die eingesetzten Polizeibeamten konnten den 64-jährigen LKW-Fahrer in der Firma feststellen.

Die Beamten führten mit dem Mann einen Atemalkoholtest durch. Das angezeigte Ergebnis überraschte selbst die Polizeibeamten.

Das Gerät zeigte einen Wert von beachtlichen 4 Promille an. Mit dem Mann wurde eine Blutentnahme durchgeführt, sein Führerschein sichergestellt und gegen ihn Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet.

22.02.2018 / Landespolizeiinspektion Erfurt / fp

Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren..