Nissan-Fahrer nach Unfall auf der B92 im Auto eingeklemmt

Gestern Nachmittag gegen 15.00 Uhr kam es in der Vogtlandstraße in Gera in Richtung Greiz am Abzweig Unterröppisch zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen.

Hierbei kreuzte der 45-jährige Fahrer eines Mercedes-Transporters verbotswidrig die Vogtlandstraße und kollidierte folglich mit dem auf der Vogtlandstraße fahrenden PKW Nissan.

Der 61-jährige Nissan-Fahrer wurde hierbei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus diesem befreit werden.

Die Besatzung des Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuges  der Feuerwehr Gera bereitete hierzu die technische Rettung vor und öffnete den PKW mit Hilfe von hydraulischem Rettungsgerät.

Danach konnte der Fahrer schonend, um weiteren Verletzungen vorzubeugen, aus dem Fahrzeug gerettet werden. Beide Fahrzeugführer wurden verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Nissan selbst musste abgeschleppt werden.

Im Zusammenhang mit dem Unfall kam es während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen auf der B92 zu Verkehrsbehinderungen in Fahrtrichtung Greiz.

Fotos: Fachdienst Brand – und Katastrophenschutz – Feuerwehr Gera

19.04.2018 / Landespolizeiinspektion Gera / fp

Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren..