Zwei Menschen verbrennen in Südthüringen im Unfallwrack

 

Auf der Verbindungsstraße zwischen Themar und Schleusingen im Landkreis Hildburghausen kam es zu Himmelfahrt gegen 17.20 Uhr zu einem schweren Unfall, bei dem zwei Menschen starben.

Ein PKW kam nach ersten Erkenntnissen mit hoher Geschwindigkeit nach einem Überholvorgang auf regennasser Fahrbahn von der Straße ab und kollidierte mit einem Baum.

Das Fahrzeug ging sofort in Flammen auf. Als die Einsatzkräfte an der Unfallstelle eintrafen, befand sich der Wagen bereits im Vollbrand.

Ersthelfer hatten noch versucht die Insassen aus dem Fahrzeug zu befreien. Auch die eintreffenden Rettungskräfte konnten nichts mehr tun. Für die zwei Männer aus Südthüringen kam jede Hilfe zu spät.

Die Feuerwehr konnte beide Insassen nur noch tot aus dem Fahrzeug bergen. Zur genauen Unfallursache und die Identitäten der Personen ermittelt die Polizei. Auch ein Gutachter kam zum Einsatz.

Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die Straße bis den späten Abend voll gesperrt. Auch die Psychosoziale Notfallversorgung war zur Betreuung vor Ort.

« von 7 »

Beitrag teilen: