Tragischer Unfall in Eisfeld: Fußgänger von Sattelzug erfasst und getötet

Am Donnerstagnachmittag ereignete sich gegen 16.30 Uhr in der Straße Neulehen in Eisfeld ein tragischer Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Sattelzuges mit Auflieger befuhr die Georgstraße in Eisfeld in Richtung Stadtmitte und wollte nach rechts abbiegen.

Dabei lies der LKW-Fahrer noch ein Fahrzeug passieren und bog danach ab. Dabei übersah er den 68-jährigen Fußgänger, welcher die Straße überqueren wollte.

Der 68-Jährige wurde vom Fahrzeug erfasst und mehrere Meter mitgeschliffen. Die eingesetzten Rettungskräfte konnte dem Fußgänger aufgrund der Schwere der Verletzungen nicht mehr helfen. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Am Fahrzeug entstand unfallbedingter Sachschaden. Zur Unfallaufnahme wurde ein Gutachter hinzugezogen. Die Straße war ca. vier Stunden voll gesperrt.

Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren..