Überholvorgang abgebrochen und verunfallt: Frau im Weimarer Land schwer verletzt

Am Montagvormittag verunfallte eine 51-jährige Frau zwischen Großobringen und Sachsenhausen. Als die Frau in ihrem Citroen einen vor ihr fahrenden Kleintransporter überholen wollte, übersah sie den Gegenverkehr.

Zu ruckartig scherte sie wieder hinter dem Transporter ein und geriet bei diesem Manöver ins Schlingern. Folglich verlor die Fahrerin die Kontrolle über das Fahrzeug, kam von der Straße ab, überschlug sich mehrfach und kam auf dem angrenzenden Feld zum Liegen.

Schwer verletzt konnte sie sich aus dem Auto befreien. Rettungskräfte verbrachten die Frau ins Krankenhaus. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Ortsverbindungsstraße war kurzzeitig voll gesperrt.

Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren..