Auto zwischen Nordhausen und Sondershausen übersehen – Drei Verletzte

Zu einem Verkehrsunfall kam es am frühen Dienstagabend auf der B4 am Abzweig Hain. Ein 22-jähriger Smart Fahrer beabsichtigte von der L2083 auf die B4 in Richtung Nordhausen aufzufahren.

Dabei übersah er einen von Nordhausen in Richtung Sondershausen fahrenden PKW Opel. Im Kreuzungsbereich kam es dann zur Kollision. Der Smart wurde durch die Wucht des Aufpralls in den Straßengraben geschleudert.

Die beiden Fahrzeuginsassen des Smarts sowie der Fahrer des Opels wurden zur Abklärung in das Südharz Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, es wird von Totalschäden ausgegangen.

An der Unfallstelle kam es in der Zeit der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Die B4 war für ca. eine Stunde voll gesperrt.

« von 10 »

Bericht und Fotos: Silvio Dietzel

Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren..