Holzlaster im Landkreis Nordhausen umgekippt: Ersthelfer können Brand löschen

Auf der Bundesstraße 4 zwischen Netzkater und Ilfeld kam es am Montagmorgen zu Verkehrsbehinderungen. Gegen 9.30 Uhr verunglückte dort ein Holzlaster.

Dieser kippte im Bereich des Bahnübergangs zur rechten Seite, nachdem sich der Anhänger aufschaukelte. Ausgetretenes Öl entzündete sich, was zu einem Kleinbrand führte.

Ersthelfer gelang es, die Flammen zu löschen. Der Fahrer wurde leicht verletzt und musste medizinisch versorgt werden. Ein zweites Fahrzeug übernahm die geladenen Baumstämme des verunfallten Holzlasters.

Der entstandene Schaden wird auf über 70.000 Euro geschätzt. Der Verkehr wurde halbseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Foto: Gemeinde Harztor/Silvio Dietzel

Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren..