Holzlaster im Wald bei Vacha umgekippt: Bergung war sehr aufwendig

Ein 56-jähriger Fahrer eines Holztransporters befuhr Montagnachmittag einen Waldweg von Holzhausen nach Völkershausen im Wartburgkreis.

Auf einem starken Gefällestück fing der fahrende Riese plötzlich an zu rutschen und kam schließlich vom Weg ab. Anschließend kippte der Lastwagen nach rechts um und kam auf der Seite zum Liegen.

Die Feuerwehr kümmerte sich um die ausgelaufenen Betriebsstoffe und der Mann kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Aufgrund der Örtlichkeit gestaltete sich die Bergung schwierig und dauerte über eine längere Zeit hinweg an.

Beitrag teilen: