Mopedunfall bei Heiligenstadt: 16-Jähriger wird schwer verletzt in Klinik geflogen

Am Freitagvormittag wurde bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 1074, von Uder nach Heilbad Heiligenstadt, ein junger Mopedfahrer schwer verletzt. Der 16-Jährige war kurz nach 08.00 Uhr mit seiner Simson in Richtung Heiligenstadt unterwegs.

Im Bereich Alte Burg wollte er nach links auf einen Parkplatz einer dortigen Kleingartenanlage abbiegen. Während des Abbiegens stieß das Moped frontal mit einem entgegenkommenden Mazda zusammen.

Der 16-Jährige stürzte und wurde schwer verletzt. Mit einem Rettungshubschrauber wurde er ins Klinikum nach Göttingen geflogen. Die 22-jährige Mazda-Fahrerin blieb unverletzt. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr und nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf.

Foto: Feuerwehr Heiligenstadt

Beitrag teilen: