Zirkus-LKW fährt in Folge eines Unfalls gegen Hauswand in Camburg

In der Ortslage Camburg ereignete sich am 12. März 2016 gegen 14.30 Uhr ein Verkehrsunfall mit der Beteiligung eines Lastkraftwagens. Dieser fuhr, als Gespann eines Schaustellerbetriebes, hinter ebenso einem Gespann des selbigen Betriebes. Das vorausfahrende Gespann musste verkehrsbedingt an einer Ampel halten. Dies bemerkte ein 31-jähriger LKW-Fahrer zu spät. Trotz einer eingeleiteten Bremsung kollidierte die Zugmaschine mit dem Anhänger des Vorausfahrenden. Durch ein Gegenlenkmanöver fuhr der LKW in der Folge noch gegen eine Hauswand und beschädigte diese.

Zahlreiche Kameraden aus der Freiwilligen Feuerwehr Dornburg-Camburg, sowie auch das Technische Hilfswerk aus Apolda waren im Einsatz. Die Statik des Hauses ist nach Aussage eines Sachverständigen nicht beeinträchtigt. Die Ortsdurchfahrt Camburg musste während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen temporär für ca. eine Stunde voll gesperrt werden.

13.03.2016 / Polizeiinspektion Saale-Holzland / fp

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Dornburg-Camburg

Keine Galerie ausgewählt, oder die Galerie wurde gelöscht.

Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren..