Vollbrand einer Scheune mit angrenzendem Wohnhaus in Wolfsbehringen

Am heutigen Tag wurde die Polizei gegen 15.00 Uhr über einen Brand in Wolfsbehringen im Wartburgkreis informiert. Vor Ort bestätigte sich der Brand einer Scheune mit angrenzendem Wohnhaus.

Die Scheune stand in Vollbrand und mehrere Feuerwehren kamen zum Einsatz. Personen befanden sich nicht im Gebäude. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Gegen 20.30 Uhr waren die Flammen gelöscht und die Einsatzkräfte begannen mit den Nachlöscharbeiten. Die Ermittlungen zur Brandursache werden voraussichtlich am Mittwoch aufgenommen.

Foto: Feuerwehr Behringen
Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren..