Katze in Großfurra angeschossen: Polizei sucht dringend Zeugen

Die Polizei in Sondershausen sucht Zeugen zu einer Tierquälerei. In Großfurra im Kyffhäuserkreis haben Unbekannte auf eine Katze geschossen und diese verletzt.

Die Besitzerin brachte das Tier zu einer Tierärztin. Sie entdeckte im Rücken eine Schussverletzung und entfernte ein festsitzendes Diabolo. Das Tier hat so überlebt.

Die Polizei bittet Anwohner, die etwas beobachtet haben, sich zu melden. Gegenwärtig gehen die Ermittler davon aus, dass dem Tier die Verletzung am 23. Februar 2021 in der Gegend um den Burgmühlenweg zugefügt wurde. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 03632-6610 entgegen.

Fotos: Polizei Thüringen
Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren..