Frau stürzt bei Kaulsdorf mit Gleitschirm ab: Schwere Verletzungen am Arm

Am Mittwoch wurde eine Gleitschirmfliegerin bei einem Absturz verletzt. Die 43-Jährige war vom Startplatz “Rohrbahn” in Kaulsdorf mit ihrem Gleitschirm gestartet.

Bislang unklare Probleme während des Fluges führten gegen 15.30 Uhr zum Höhenverlust des Gleitschirmes, sodass die Frau beabsichtigte, auf dem Landeplatz in Kaulsdorf/ Tauschwitz aufzusetzen.

Dies misslang jedoch, sodass die Fliegerin aus einer Höhe von etwa 6 Metern auf die Wiese stürzte und sich dabei bisherigen Erkenntnissen zufolge schwer am Arm verletzte.

Hinzugeeilte Zeugen halfen der Frau bis zum Eintreffen des Rettungswagens, bevor sie im Anschluss ins Krankenhaus gebracht wurde. Für weitere Ermittlungen zur Unfallursache stellte die Polizei den Gleitschirm sicher.

Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren..