Schwerer Raub innerhalb des Bahnhofsgeländes Gotha: Mann zu Boden gerissen und verletzt

Am heutigen Abend gegen 20:00 Uhr geriet ein 69-Jähriger in Konflikt mit einer unbekannten männlichen Person. Der Unbekannte riss den 69-Jährigen zu Boden und malträtierte diesen gewaltig, wodurch dieser verletzt wurde.

Nach der Tatausführung flüchtete der Unbekannte mit einem niedrigen zweistelligen Bargeldbetrag des Opfers auf seinem Fahrrad in Richtung Gotha-Süd.

Die Person wurde wie folgt beschrieben: männlich, mitteleuropäisches Aussehen, ca. 20 Jahre alt und kurze blonde Haare. Bekleidung: Jeans-Hose, weiße Oberbekleidung.

Die Polizei Gotha sucht Zeugen, welche Angaben zur Sache machen können. Hinweise werden mit der Bezugsnummer 0127421/2021 unter der Telefonnummer 03621-781124 entgegengenommen.

Symbolbild

Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren..